Aktion Sternsinger 2019

Veröffentlicht am: 09.01.2019

Aktion Sternsinger 2019


 

Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+19“ bringen die Mädchen und Jungen in den Gewändern der Heiligen Drei Könige den Segen „Christus segne dieses Haus“- «Christus mansionem benedicat» zu den Menschen und sammeln für Not leidende Kinder in aller Welt.

In diesem Jahr besuchten die Kinder des Kath. Kindergartens „Heilig Geist“ die Rathaus-Interimsstätte der Stadtverwaltung auf dem Festplatz an der Brüder-Grimm-Straße. EliasErstStadtrSegen

Lea hatte die große Ehre, den Stern zu tragen und den richtigen Weg zu weisen. So führte sie stolz die Heiligen Drei Könige Jonas, Niklas und Savas direkt in das Büro von Bürgermeister Manfred Ludewig, wo sie vom Ersten Stadtrat Hans-Georg Trust empfangen wurden, da sich der Bürgermeister z.Zt. noch im Urlaub befindet.

Die Sternsinger erfreuten den Ersten Stadtrat zuerst mit einem Gedicht der Heiligen Drei Könige und anschließend sang der gesamte Sternsinger-Chor, begleitet von Frau Lachmann auf der Gitarre, das Lied vom Stern über Bethlehem.

Im Anschluss wurde das Büro des Bürgermeisters, stellvertretend für das ganze Rathaus und seine Mitarbeiter, gesegnet Diese ehrenvolle Aufgabe erfüllte Elias mit der Hilfe von Ersten Stadtrat Trust, um den Segensspruch mit den Zeichen 20*C+M+B+19 über dem Türrahmen anzubringen.

Die Heiligen Drei Könige erklärten dem Ersten Stadtrat, dass man für die armen Kinder in Peru Geld sammelt, die eine Behinderung haben und hatten für diesen Zweck eine kleine Schatztruhe, wohlgehütet von Schatzmeisterin Sofia, mitgebracht. 

Bild Sternsinger Erster Stadtrat 03 

„Für diesen Zweck spende man sehr gerne“, sagte der Erste Stadtrat und füllte die Schatzkiste entsprechend. Nach einer kleinen „süßen“ Überraschung für jedes der Kinder, zogen die Sternsinger weiter zur Kita Festplatz, um auch dort ihren Segen anzubringen.




Aktionsplakat
Infos zum Dreikönigssingen 2019:

„Wir gehören zusammen - in Peru und auf der ganzen Welt“

Die Sternsinger sammeln jedes Jahr Geld für arme Kinder überall auf der Welt.

Im Jahr 2019 geht es beim Drei-Königs-Singen um Kinder mit Behinderung. Weltweit leben ungefähr 165 Millionen Kinder mit Behinderung.

In armen Ländern leben besonders viele von ihnen und zumeist in großer Armut. Dazu wird jedes Jahr ein Beispielland ausgewählt. Im Jahr 2019 ist es Peru in Südamerika. Die Sternsinger lernen dann etwas über die Kinder in diesem Land und wie wichtig ihre Hilfe für diese Kinder ist.