Kasseler Sparkasse fördert Projekt „Vereine mit Zukunft“ des Kuratoriums Vellmar

Veröffentlicht am: 12.10.2017

Mit der Aktion „Rückenwind für unsere Region“ unterstützt die Kasseler Sparkasse seit einiger Zeit förderungswürdige Projekte aus den Bereichen Bildung, Sport, Soziales, Kultur und Wirtschaft.

Vellmar. Die offizielle Übergabe der Spende erfolgte am neuen Standort der Geschäftsstelle am Rathausplatz 3 (direkt rechts neben dem Eiscafé Da Carlo), wo die Sparkasse für die Dauer der Sanierungsarbeiten im Rathaus Räumlichkeiten angemietet hat, um auch weiterhin im Stadtzentrum erreichbar zu sein.

Coaching für Vereine – Fit machen für die Zukunft
Auch das Kuratorium, als Dachverband der über 70 aktiven Vereine und Verbände in Vellmar hat sich über eine zukünftige Neuausrichtung und Aufgabenstellung Gedanken gemacht und bietet das Coaching als Serviceleistung an, um Vereine auf dem Weg in die Zukunft zu begleiten, so die Aussage vom Kuratoriumsvorsitzenden, Uwe Kemper.

Bedingt durch den demografischen und strukturellen Wandel in den vergangenen Jahren, der auch im  Vereinsleben zu spüren ist, sind gerade traditionelle Vereine aufgerufen, beim Werben um Mitglieder und Nachwuchs neue Wege zu gehen. Hierfür wurde gemeinsam mit dem Landessportbund ein Zukunftsprojekt entwickelt, dass die Vereinsvorstände bei der Analyse der Ist-Situation im Verein begleiten soll und gleichzeitig unterstützend und ggfls. moderierend zur Seite steht.
Ziel ist es, gemeinsam mit dem Verein ein Zukunftskonzept mit Umsetzungsplan zu entwickeln, bei dem Fortschritte und Erfolge kommuniziert werden, auch auch andere bzw. weitere Vereine zu ermutigen. Für das Coaching beworben, haben sich bisher 3 Vellmarer Vereine, die ab diesem Monat ein Jahr lang – bis Oktober 2018 begleitet werden.

Kasseler Sparkasse spendet 1.000,00 Euro.
Die Teilnahme an dem Coaching-Projekt ist für die Vereine kostenlos und deshalb sei man für die Spende der Kasseler Sparkasse in Höhe von 1.000,00 Euro sehr dankbar, da sich die Gesamtkosten auf insgesamt 10.000,00 Euro belaufen werden, so der Kuratoriumsvorsitzende.

KSKRueckenwind
 
Im Namen des Vorstandes der Kasseler Sparkasse, überreichte Regionaldirektor Jörg-Olaf Schramm gemeinsam mit Beratungscenter-Leiterin Frauke Gerlach die symbolische Spendensumme von 1.000,00 Euro an Vorsitzenden Uwe Kemper und Bürgermeister Manfred Ludewig.

Der Sparkassenverband verstehe sich hier als regionaler Sponsor, der alle unterstützungswürdigen Maßnahmen in der Kampagne „Rückenwind ist einfach“ zusammenfasst, so Regionaldirektor Schramm. Man sehe dieses Engagement nicht nur als monetäre Unterstützung, sondern biete darüber hinaus eine gemeinsame Plattform in und für die Region.
Man wünsche dem Kuratorium Vellmar, das mit dem Projekt für Vereinscoaching zur Zeit als Vorreiter im Landkreis gelte, viel Erfolg, denn – und da waren sich alle Anwesenden einig – macht eine breite Vereinslandschaft das Leben in einer Stadt oder Gemeinde nicht nur aktiver, sondern auch attraktiver.

Bürgermeister Manfred Ludewig, selbst kraft Amtes Vorstandsmitglied im Kuratorium, bedankt sich im Namen der Stadt Vellmar bei der Kasseler Sparkasse für diese Zuwendung, aber gleichzeitig auch für die langjährige Zusammenarbeit und die konstante Unterstützung der zahlreichen Vereine in Vellmar.