Neue Straßenbeleuchtung installiert

Logo_BUN_NKI Pünktlich zum Beginn der dunklen Jahreszeit wurden die neuen Straßenlaternen auf der Brücke der Kreisstraße „K 35“ installiert. Der Austausch der Lichtpunkte war erforderlich, da die alten Masten auf der Brücke die über die Bundestraße 7 führt, den aktuellen Ansprüchen an die Standsicherheit nicht mehr genügten.

Laterne_Brücke_B7_neu_IV Die neue LED Beleuchtung spart Energie ein und führt zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Die Umrüstung der Straßenbeleuchtung wird gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit sowie der Nationalen Klimaschutz Initiative.

„Für uns als Stadt ist es wichtig, mit gutem Beispiel bei der Schonung von Ressourcen voranzugehen“, so Bürgermeister Manfred Ludewig. „Die Straßenbeleuchtung in Vellmar wird in den kommenden Jahren komplett auf LED-Technik umgestellt. Das entlastet nachhaltig die Umwelt und auch, als positiver Nebeneffekt, den städtischen Haushalt“, so der Bürgermeister abschließend.

Weitere Informationen zum Ausbau und zur Förderung der Straßenbeleuchtung finden Sie auf dem Websiten des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit sowie bei der Nationalen Kilmaschutz Initiative.

Nationale Kilmaschutzinitiative

Mit der "Nationalen Klimaschutzinitiative" initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen.

Die "Nationale Klimaschutzinitiative" trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.